Aus der Region für die Region

Im Januar findet die nächste All about automation in Hamburg statt. 129 Aussteller waren 2019 mit von der Partie. Im Januar 2020 werden es einige mehr sein, das stand Ende September bereits fest.

04. November 2019
Aus der Region für die Region
Gleich zu Jahresbeginn, am 15. und 16. Januar 2020, können sich Automatisierungsexperten in Hamburg treffen. (Bild: Untitled exhibitions)

Wer einen schnellen Überblick über Neuentwicklungen bekommen möchte, fundierte Gespräche mit regionalen Ansprechpartnern führen will und bei einer Messe neben den Fachinformationen auch eine angenehme Atmosphäre schätzt, der ist am 15. und 16. Januar 2020 auf der all about automation in der Messehalle Hamburg-Schnelsen richtig, so der Veranstalter.

Rund 150 Aussteller können in der Messehalle in Hamburg-Schnelsen Platz finden – dann heißt es ausgebucht. Auf der Messe geht es ausschließlich um Industrieautomation. Dazu gibt es die ganze Bandbreite an Lösungen: Basiskomponenten, Systeme für die industrielle Kommunikation und sichere Automation, Lösungen von Engineering-Profis und Systemintegratoren, Schaltschrankbauern und Robotik-Spezialisten.

93 Prozent der Besucher der letzten Messe gaben an, dass Sie die all about automation in Hamburg weiterempfehlen werden. Für die Besucher sind kurze Anfahrtswege die Regel. Fast alle Leben und Arbeiten im Umkreis von 90 Minuten Fahrtzeit zum Messegelände.

Die wichtigsten Besuchsziele sind neben der allgemeinen Marktorientierung die Suche nach Neuheiten sowie die Pflege von bestehenden Geschäftsbeziehungen. 45 Prozent der Besucher möchten ganz konkret neue Geschäftsbeziehungen anbahnen.

Messe und Vortragsbereich stellen Trends und Needs der Automation in Zeiten von Industrie 4.0 und Digitalisierung in den Fokus, so der Veranstalter. In den Vorträgen auf der Talk Lounge steht der Praxisbezug im Mittelpunkt.

Die Ausstellerliste ist unter www.automation-hamburg.de abrufbar.