ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ausgabe 01/2019

Ausgabe 01/2019

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Ich und mein Holz – Eine multifunktionale Roboterbearbeitungszelle von Zimmer ermöglicht in der Möbelindustrie kostengünstige Produktion auch bei Losgröße 1.
  • »Traumhafte Varianz« – Interview mit Hans-Christian Spranger, Produktmanager bei Faulhaber
  • Zunder in der Luft – Wie Energieketten Verschmutzungen kompensieren
  • Embedded World – Anwenderberichte und Fachbeiträge zur Messe in Nürnberg

Auszüge aus dem Inhalt

Analysesystem

— 21.02.2019

Wasser marsch

Um die Wasseraufbereitung optimiert zu überwachen, hat das Wasserwerk Vohren die manuelle Probenentnahme auf ein System umgestellt, das wichtige Parameter automatisiert bestimmt.

Strukturdämpfer

— 21.02.2019

Hervorragend geschützt

Für die Herstellung von Siliziumwafern, die als Ausgangsprodukte für Halbleiterbauelemente dienen, sind spezielle Öfen nötig.

Hans-Christian Spranger

— 21.02.2019

»Traumhafte Varianz«

Der Produktmanager für die neue BXT-Reihe bei Faulhaber spricht im Interview über Trends und Aufgaben für Motoren.

Handhabung

— 21.02.2019

Individuell durch Vielfalt

Individualisierte Produkte kostengünstig herstellen: Diese Herausforderung hat die Zimmer Group mit einer neu entwickelten Roboterbearbeitungszelle gelöst.

Montage

— 21.02.2019

Von Puffern und Zonen

Der Drang nach Effizienz und intelligenten Systemlösungen bleibt ungebrochen. Speziell dafür bietet Deprag Schulz entsprechende Optionen.

Montage

— 21.02.2019

Zündende Idee

Die Horizont Group setzt in der Endmontage von Weidezaungeräten und Leuchten auf ein Werkstückträger-Transportsystem von Stein Automation.

MRK

— 21.02.2019

Ein gutes Beispiel

Weiss Kunststoffverarbeitung hat eine Roboterzelle entwickelt, bei der sich Bediener und Roboter die komplexe Montage eines miniaturisierten Sicherheitsventils teilen.

Christoph Anding

— 21.02.2019

Das Beste aus zwei Welten

Der Country Sales Manager Deutschland des italienischen Roboterherstellers Comau weiß die Stärken beider Kulturen zu schätzen.

Schweissen

— 21.02.2019

Keins aufs Dach bekommen

Dalex optimiert die Fertigung eines Zulieferers mit zwei Roboterschweißzellen. Damit werden automatisch unterschiedliche Varianten von Dachprofilstreben mit Muttern und Blechteilen bestückt und verschweißt.

Machine Learning

— 21.02.2019

Mitdenken angesagt

Durch Digitalisierung und zunehmende Vernetzung von Maschinen wird es möglich, dass maschinelles Lernen Einzug in die industrielle Praxis hält.

Qualitätssicherung

— 21.02.2019

Vorsprung durch Technik

Als einer der ersten Automobilhersteller weltweit will Audi das Machine Learning (ML) künftig in der Serienproduktion einsetzen.

Vision-Systeme

— 21.02.2019

»Extrem hilfreich«

Um Etiketten oder andere bedruckte Bahnwaren bei Geschwindigkeiten von bis zu 350 Metern pro Minute zu inspizieren, sind extrem leistungsfähige Anlagen erforderlich.

BV-Software

— 21.02.2019

Ich mal´ mir die Welt

Mit der Plattform Nvision löst Di-Soric Solutions bislang übliche Grenzen zwischen klassischer Smart-Kamera- und PC-Hochsprachen-Programmierung auf.

Stromversorgungen

— 21.02.2019

Wissen, was los ist

Mit dem Dimension QT40.241-B2 erweitert Puls eine seiner zuverlässigsten und effizientesten 3-Phasen-Stromversorgungen um eine smarte Sensorfunktion.

Energieketten

— 21.02.2019

Zunder in der Luft

Die Automatisierungslösungen für Pressenlinien von Strothmann sind individuell auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten.

Stellantriebe

— 21.02.2019

Gemeinsam abschalten

Produkte gelangen über Positioniersysteme automatisiert und effizient in Verpackungen — in unterschiedlichen Kartonformaten und Stückzahlen.

Johannes Moosmann

— 21.02.2019

»Integrierte Intelligenz«

Johannes Moosmann von EBM-Papst spricht über Trends sowie Kundenanforderungen im Spannungsfeld zwischen Varianz und Wirtschaftlichkeit.

Schnittstellen

— 21.02.2019

Eine für alle

Automatisierungsgeräte müssen heute nicht nur Feldbusse oder Industrial-Ethernet-Standards unterstützen.

IIOT-Gateways

— 21.02.2019

Einfach ist richtig

Unternehmen sollten bei Projekten für das industrielle Internet der Dinge darauf achten, diese effizient und rentabel anzulegen.

Industrie-PC

— 21.02.2019

Unterschiedlich stark

Clevere Automatisierungsansätze basieren unter anderem auf Embedded-PCs. TQ-Systems setzt hier beispielsweise auf eigene Lösungen.

Industrie-PC

— 21.02.2019

Überzeugende Vorstellung

Kinexon Brain ist eine intelligente Software für die Navigation von fahrerlosen Transportsystemen in rauen Umgebungen. Das Tool läuft auf einem Embedded-Box-PC von Kontron. Dieser ist für anspruchsvolle Bedingungen ausgelegt, wie der Anwenderbericht verdeutlicht.

ERP

— 21.02.2019

Planen auf vielen Ebenen

Die Auslastung bei der Haumberger Fertigungstechnik ist hoch. Um die Produktion effizient zu planen und Ressourcen zu optimieren, setzt das Unternehmen auf eine Lösung von Proalpha.