ANZEIGE

Best Practice: Predictive Maintenance bei der Warsteiner Brauerei

Wie passen traditionelle Braukunst und moderne Datensicherungs- und Versionierungssoftware zusammen? Warsteiner verwaltet alle Daten zentral mit dem Datenmanagementsystem versiondog und hat sich ausgiebig von der Praxistauglichkeit überzeugt: „Die Software ist ein super Hilfsmittel und gar nicht mehr wegzudenken“.

05. November 2019
Best Practice: Predictive Maintenance bei der Warsteiner Brauerei
(Bild: AUVESY GmbH)

Dipl.-Ing. Thomas Wenthaus aus der Abteilung Betriebsengineering der Warsteiner Brauerei weiß, dass die Datensicherung und Versionierung von Steuerungsprogrammen für einen schnellen Re-Start unverzichtbar sind.

Seit dem Einsatz von versiondog gehören aufwendige Reparaturversuche der Vergangenheit an. Tritt bei einer Baugruppe ein Fehler auf oder fällt sie aus, wird diese direkt 1:1 ausgetauscht. Dank der Datensicherung kann der entsprechende Softwarestand vom Server gezogen und aufgespielt werden, so dass die Station oder Anlage direkt wieder läuft.

Neben der Datensicherung ist vor allem die vollständige Änderungshistorie, die sogar die standortübergreifende Arbeit der User abbildet, ein immenser Mehrwert: „Das Schöne ist, dass man weiß, welche Datensätze wann gesichert wurden und wer was wo und warum geändert hat.“

Deshalb werden neben Projektierungsdaten auch Excel-Dokumente wie beispielsweise Datenlisten und Vernetzungspläne im System versioniert und abgelegt.

Erfahren Sie mehr auf der SPS 2019 auf unserem Stand in Halle 6 –310.

Schlagworte