Flexible Lösungen für Roboter

Greifer/Hebegeräte - Schmalz zeigt auf der Motek, welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG, das eine schnelle Lösung für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen bietet.

30. September 2019
Flexible Lösungen für Roboter
(Bild: Schmalz)

Intelligent wird es auch in der manuellen Handhabung mit dem kollaborativen Seilbalancer SRBC. Darüber hinaus präsentiert der Vakuum-Experte Lösungen für Logistikprozesse, die kurze Handhabungszeiten erfordern.

Die Dynamik in der Automation macht sich auch bei manuellen Hebeaufgaben bemerkbar. Produkte werden individueller und Prozesse komplexer. Wie Unternehmen diese Herausforderungen meistern können, ist ein weiteres Thema auf dem Schmalz-Messestand. So hält mit dem kollaborativen Seilbalancer SRBC die Digitalisierung Einzug in die manuelle Handhabung. Ausgestattet mit zusätzlichen Sensoren und Motoren interagiert er mit dem Anwender. So erkennt und unterstützt der Seilbalancer den Richtungswunsch und hält vorgegebene Grenzen beim Schwenken ein. Das beugt Fehlern vor und erhöht die Sicherheit im Prozess.

Motek: Halle 3, Stand 3101

Erschienen in Ausgabe: 06/2019
Seite: 62

Schlagworte