Industriekommunikation

Horizontal color image of businesswoman - unrecognizable person - working with digital tablet in large futuristic factory. Woman standing on top of a balcony, holding touchpad and checking inventory of a manufacturing company on touchscreen tablet. Focus on businesswoman's hands holding black tablet, futuristic machines with incidental person in background.

Herstellerübergreifend kommunizieren

Power für die Produktivität: Bachmann electronic zeigt OPC-UA-Lösungen auf der SPS.

Mercedes-Benz Cars errichtet zusammen mit dem Telekommunikationsunternehmen Telefónica Deutschland und dem Netzwerkausrüster Ericsson in der „Factory 56“ in Sindelfingen das weltweit erste 5G-Mobilfunknetz für die Automobilproduktion. Die dort gewonnenen Erfahrungen fließen in die künftigen Einsätze in weiteren Werken aktiv mit ein. Mit diesem Meilenstein sorgen die Kooperationspartner dafür, dass der Zukunftsstandard 5G für den Industriestandort Deutschland Realität wird. 

Together with telecommunications company Telefónica Deutschland and network supplier Ericsson, Mercedes-Benz Cars is putting in place the world's first 5G mobile network for automobile production in its "Factory 56" in Sindelfingen. The experience gained there will be actively incorporated into plans for future implementation in other plants. By putting this milestone in place, the cooperation partners are ensuring that the 5G standard of the future becomes reality for Germany as an industrial base.
26.06.2019

5G bei Mercedes

Kooperationsprojekt: Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen entsteht ein Indoor-Mobilfunknetz.

Das fünfte Element
18.06.2019

Das fünfte Element

HMI Human Machine Interfaces stehen für eine wirtschaftliche Automatisierung. Sie sind der Schlüssel für das effiziente Bedienen und Beobachten von Maschinen und Anlagen. Doch aufgrund der zunehmenden Vernetzung wandelt sich die Automation und bedingt neue Bedienkonzepte.

Smartes für Komplexes
18.06.2019

Smartes für Komplexes

Handhabung - Das Thema Effizienz rückt für Maschinen- und Komponentenhersteller immer stärker in den Vordergrund, da es erhebliches Einsparpotenzial birgt. Mit leichten, verbrauchsoptimierten Komponenten ließen sich ganze Anlagen schlanker und somit kostengünstiger dimensionieren.

Vorausschauend fernwarten
18.06.2019

Vorausschauend fernwarten

Predictive Maintenance - Zu den Schlüsselanwendungen von Industrie 4.0 gehört Predictive Maintenance, was die Fernwartungslösung der Roth-Gruppe in Kombination mit den Cloud-Produkten von Amazon Web Services und der IoT-Plattform des Security-Anbieters Endian eindrücklich illustriert.

Multinetzwerkübersetzer
18.06.2019

Multinetzwerkübersetzer

Schnittstellenkarte Mit der Ixxat INpact bietet HMS Industrial Networks eine Multi-Protokoll-Schnittstelle für Speicherprogrammierbare Steuerungen oder Embedded- PC-Systeme, die eine Vielzahl von Feldbus- und Industrial-Ethernet-Systemen unterstützt und durch verschiedene Formfaktoren vielfältig integriert werden kann.

Netzwerk- Evangelisten
18.06.2019

Netzwerk- Evangelisten

Karl-Heinz Richter, Andy Carius: Auf der Hannover Messe hatte automation-Chefredakteur Joachim Vogl die Gelegenheit, mit dem Geschäftsführer und dem CTO von Netzwerkausrüster Indu-Sol über Edeka, Black-outs, Switches mit Sahnehäubchen und Netzwerk-Bewusstsein zu parlieren.