ANZEIGE

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren

Die Planung und der Aufbau kompletter Produktionsanlagen inklusive Handling und verschiedener Fertigungs- und Montageprozesse erfordert nicht nur ein hohes Maß an Fachkompetenz und Erfahrung für die einzelnen Prozessschritte, sondern auch eine gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kunde und Lieferant.

25. Oktober 2019
Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet schlüsselfertige Komplettanlagen oder auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte wie Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. aus einer Hand. (Bild: Hirata)

Hirata bietet solche schlüsselfertigen Komplettanlagen oder auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte wie Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. aus einer Hand. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. Erfahrene Ingenieure konstruieren die Teil- und Komplettsysteme bis ins Detail. In der Hirata-eigenen Fertigung werden diese dann produziert und vormontiert. Qualifiziertes Personal installiert die Systeme bei den Kunden und programmiert die Steuerungen der Systeme und Komponenten. Anschließend werden die Kunden an den eingesetzten Einzelkomponenten geschult und die Grundlage der System-Bedienung vermittelt. Von der Beratung und Planung über die Herstellung, Installation und Schulungen vor Ort bis hin zur Wartung: Kunden erhalten das gesamte Engineering aus einer Hand. In den Automatisierungslösungen werden sowohl Hirata-Produkte, wie Roboter, Palettierer und Depalettierer, als auch Transport- und Automatisierungs-Komponenten anderer Hersteller integriert.

www.hirata.de/engineering.php

Schlagworte