Realtime-Übertragung im Blick

Um ein Echtzeit-Ethernet Varan-Bus-Netzwerk überwachen und analysieren zu können, bietet Sigmatek den Varan Analyzer VA 011 im S-Dias-Format. Er ist auch auf der SPS zu sehen.

19. November 2019
Realtime-Übertragung im Blick
Varan-Echtzeitanalyse mit dem VA 011. (Bild: Sigmatek)

Der VA 011 erfasst laut dem Hersteller alle Realtime-Prozesswerte lückenlos und zyklusgenau direkt an der Maschine. Mit seiner Hilfe habe der Anwender das Übertragungsverhalten des Varan-Bus im Griff.

Das System stellt alle Kommunikationsereignisse in harter Echtzeit dar: Wichtige Daten wie Prozesswerte, Netzwerkauslastung, Telegramm-Jitter, Zyklus- und Durchlaufzeit können ohne Rückwirkung auf Netzwerk oder SPS erfasst werden. Die Daten werden über einen Gigabit Ethernet Port ausgegeben. Damit sind eventuelle Verbindungsunterbrechungen im industriellen Ethernet-Netzwerk sofort sichtbar. Fehler können schnell aufgezeigt und behoben werden.

Der Analyzer kann im laufenden Betrieb an einem freien Varan-Port angeschossen werden. Falls kein Port mehr zur Verfügung steht, ist es möglich, eine bestehende Bus-Verbindung einfach aufzutrennen und den Analyzer einzufügen.

Das Varan-Servicetool bietet Analysefunktionen – so können alle Daten im Moment der Kommunikation analysiert, bewertet und weiter bearbeitet werden. Dies ermöglicht eine Aussage über die Qualität des Netzwerkes und der projektierten Zyklen. Das VA 011 lässt sich auch mit anderen Analyseprogrammen wie Wireshark verbinden.

Sigmatek auf der SPS: Halle 7, Stand 270