Zudem haben Ziehl-Abegg Deutschland und Ziehl-Abegg Japan mehrere Tausend Mundschutzmasken ins Werk nach China geschickt, weil regional Mundschutzmasken bereits knapp werden.

ANZEIGE

»Es ist großartig, dass die chinesische Regierung so schnell reagiert und in dieser kurzen Zeit ein neues Krankenhaus gebaut hat«, sagt Jason Liu, Geschäftsführer von Ziehl-Abegg China.

Für das Krankenhaus hat das Unternehmen 70 Ventilatoren produziert und bereits ausgeliefert. Der Elektroantrieb ist ein hocheffizienter energiesparender EC-Motor. Das Laufrad wird aus einem speziellen Verbundwerkstoff hergestellt, der von Ziehl-Abegg entwickelt worden ist. Die Ventilatoren sind antibakteriell, ohne jegliche Korrosionsgefahr und ohne jede Ausgasung.

ANZEIGE

www.ziehl-abegg.com