Er ist bis dato Sprecher der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft EBM-Papst St. Georgen. In seiner neuen Funktion wird er in der Geschäftsführung der EBM-Papst Gruppe unter anderem diverse Geschäftsfelder des Technologiespezialisten von Ventilatoren und Motoren führen und strategisch weiterentwickeln, so das Unternehmen. Mit der Berufung von Johannes Pfeffer werde Raymond Engelbrecht die Führung von EBM-Papst St. Georgen alleine übernehmen.

ANZEIGE

„Mit Johannes Pfeffer gewinnen wir eine starke Führungspersönlichkeit für die Gruppengeschäftsführung. Er wird eine wichtige Funktion bei der Erreichung unserer Wachstumsziele und der zukünftigen Unternehmensausrichtung einnehmen“, sagt Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung.

„Herr Pfeffer hat für den Standort St. Georgen gemeinsam mit Herrn Engelbrecht hervorragende Arbeit geleistet und die Tochtergesellschaft unter anderem mit Werken in Lauf und Herbolzheim, zukunftsweisend auf die Erfolgspur zurückgeführt.”

ANZEIGE

Pfeffer studierte Physik an der Eberhard Karls Universität in Tübingen und hat zudem einen MBA Abschluss der Steinbeis Hochschule für Unternehmensführung in Stuttgart.

Seine berufliche Laufbahn begann er 1994 beim IT- und Messtechnikspezialisten Hewlett Packard. Von 1999 bis 2009 war er in verschiedenen Führungspositionen beim Automobilzulieferer Behr tätig.

Von 2009 bis 2017 verantwortete Johannes Pfeffer als Geschäftsführer des US-amerikanischen Automatisierungsspezialisten Belden den Bereich Automation & Control.

Ab 2018 war Pfeffer Sprecher der Geschäftsführung bei EBM-Papst St. Georgen und unter anderem für die Unternehmensbereiche Antriebstechnik und Automobil sowie funktional für Vertrieb, Geschäftsfeldentwicklung, Produktion und Entwicklung verantwortlich.